Logo

Allgemeine Geschaeftsbedingungen

Art. 1 Anwendbarkeit

(1) Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Internationalen Philharmonie (IP) und ihren Kunden, wie sie zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses definiert sind, soweit sie sich auf elektronisch abgewickelte Geschäfte beziehen.

(2) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschlie├âlich. Entgegenstehende oder von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden können nicht anerkannt werden, es sei denn, IP hat ihnen im Einzelfall schriftlich zugestimmt.

Art. 2 Vertragsabschluss

(1) Die Beschreibung unserer Produktpalette im Internet dient nur der Information der Kunden. Es handelt sich nicht um ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages – vertragliche Verpflichtungen, z.B. im Sinne einer Liefergarantie, ergeben sich für IP nicht daraus.

(2) Mit der Absendung einer Bestellung an IP bietet der Kunde den Abschluss eines Vertrages an. IP kann ein solches Angebot innerhalb von zwei Wochen annehmen, indem sie eine Nachricht zur Bestätigung des Angebots sendet (per E-Mail) oder die bestellte Ware innerhalb dieser Frist liefert. Sind einzelne Angaben zum Produktangebot auf der Webseite fehlerhaft, wird IP den Kunden nach Auftragseingang gesondert informieren und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten.

Art. 3 Widerrufsrecht / Rückgaberecht

(1) Der Kunde hat das Recht, seine Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. per Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn ihm die Ware vor Ablauf der Widerrufsfrist zugesandt wird – durch Rücksendung der Ware zu widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei wiederkehrender Lieferung ähnlicher Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und nicht vor Erfüllung unserer Informationspflicht nach niederländischem Recht.

(2) Der Kunde kann seinen Kauf innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Artikels im Originalzustand an uns zurücksenden, wobei alle Siegel und Schrumpffolien intakt sein müssen, und IP wird den für den Artikel bezahlten Preis in voller Höhe erstatten. IP kann die Rückgabe von geöffneten Artikeln nur dann akzeptieren, wenn die Produkte fehlerhaft sind. IP behält sich das Recht vor, Artikel, die an sie zurückgegeben wurden, nach 14 Tagen an den Kunden zurückzusenden, außer wenn sie fehlerhaft sind.

(3) Digitale Downloads können nach dem Kauf nicht zurückgegeben werden – alle Download-Verkäufe sind endgültig. Wenn der Kunde ein Problem mit einem digitalen Download hat, sollte er sich an IP wenden.

(4) Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an: service@philharmony.com

Nach Erhalt des Widerrufs sendet IP dem Kunden die Rücksendeadresse.

Im Falle, dass IP dem Kunden einen Ersatz für einen beschädigten, defekten oder falschen Artikel sendet, muss der Kunde diesen beschädigten, defekten oder falschen Artikel innerhalb von 14 Tagen an IP zurücksenden. IP behält sich das Recht vor, den Preis des Ersatzartikels der für die ursprüngliche Bestellung verwendeten Zahlungskarte in Rechnung zu stellen, wenn der Kunde den ursprünglichen Artikel nicht innerhalb von 14 Tagen nach dem Datum, an dem IP bestätigt, dass sie einen Ersatz ausstellen wird, an IP zurücksendet.

Der Kunde sollte den IP-Karton und die Originalverpackung des Herstellers verwenden, um den Artikel zurückzugeben, und den Namen der Person, die die Artikel bestellt hat, sowie die Bestellung angeben.

Art. 4 Folgen des Widerrufs / der Rückgabe

(1) Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Für den Fall, dass der Kunde nicht in der Lage ist, die erhaltenen Waren oder Dienstleistungen ganz oder teilweise an IP zurückzugeben, oder wenn der Kunde sie nur in einem verschlechterten Zustand zurückgeben kann, ist der Kunde verpflichtet, IP den Wertverlust zu ersetzen.

(2) Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen sind innerhalb von 30 Tagen zu erfüllen. Die Frist beginnt für den Kunden mit dem Tag der Absendung der Widerrufserklärung oder der Ware, für IP mit dem Tag des Eingangs der Widerrufserklärung des Kunden oder der Rücksendung der Ware.

Art. 5 Lieferung der bestellten Ware

(1) IP wird die bestellte Ware so schnell wie möglich an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse liefern.

(2) Die Kosten für die einzelnen Lieferungen werden dem Kunden von IP in der jeweils angegebenen Höhe in Rechnung gestellt.

(3) Angaben zu den Lieferbedingungen sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist.

Art. 6 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung durch den Kunden bleibt die gelieferte Ware Eigentum von IP.

Art. 7 Fälligkeit und Zahlung des Kaufpreises

(1) Der Kaufpreis wird mit Vertragsabschluss fällig.

(2) Die Zahlung kann nach den verschiedenen Möglichkeiten der Zahlungsabwicklungsunternehmen erfolgen, mit denen IP zusammenarbeitet (wie PayPal etc.).

Kryptronic Internet Software Solutions